Toni Garrn besuchte ihr Projekt „Bildungschancen für Mädchen in Simbabwe“

Toni Garrn ist mit uns nach Ruanda und Simbabwe gereist. Die Botschafterin unserer Bewegung Because I am a Girl informierte sich unter anderem über den Fortschritt ihres eigenen Projektes, das Mädchen in Simbabwe einen besseren Zugang zu Bildung ermöglicht. Tonis großer Wunsch war es außerdem, ihr Patenkind zu besuchen. Die Reise hat Toni Garrn darin bestätigt, mit ihrer Toni Garrn Foundation bei Plan auch künftig Projekte zu fördern, die Mädchen stärken.

Danke für Dein großartiges Engagement, Toni!

You Might Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.